AMBUS® Log Serie

M-Bus Datenlogger für bis zu 60 M-Bus Geräte

Anwendungen

  • Kommunikationsgeräte
  • Konzentratoren

Medium

  • Systemtechnik / Software
  • Thermische Energie
  • Wasser

Prozesse

  • Auslesen / Übertragen

•   Zentrale Ablesung aller Zähler
•   Auslesung per Fernanzeige – kein Wohnungszutritt notwendig
•   Bedienung vor Ort über Tastatur / LCD

•   2 Versionen: 20 oder 60 Geräte
•   Betriebsspannung (version 20) 11…28 VDC / 13…28 VAC –
(Version 60) 230 VAC (opt 110 VAC), 50/60 Hz
•   Leistungsaufnahme (Version 20) 5W DC / 9W AC –
(Version 60) 12 W
•   Temperaturbereich 0 … 55 °C
•   M-Bus Spannung (Version 20) 32 V (Mark, ohne Last) – (Version 60) 39 V (Mark, ohne Last)
•   M-Bus Ruhestrom (Version 20) max. 30 mA (20 Standardlasten) – (Version 60) max. 90 mA (60 Standardlasten) Max. Anz.
•   M-Bus-Adressen 240
•   Ableseintervalle des Datensammlers 1, 2, 3, 5, 10, 15, 20, 30 Minuten / 1, 2, 3, 4, 6, 12, 24 h 2x, 1x pro Woche, 1x pro Monat / 4x, 2x, 1x pro Jahr
•   Überstromschwelle (Version 20) 60mA – (Version 60) 140 mA
•   Bus-Innenwiderstand  (Version 20 ) ca. 100 Ω –
(Version 60) ca. 15 Ω
•   Übertragungsrate 300 … 9’600 Baud
•   Galvanische Trennung (Version 20) nein – (Version 60) vorhanden
•   Gehäuse Kunststoffgehäuse hellgrau (Version 20)  IP 40,  H x B x T: 58  x 106 x 96 mm, für Hutschiene EN50022 TS35
(Version 60) IP 52, 71 x 165 x 175 mm, Wandmontage, plombierbar
•   LED-Statusanzeigen
•   Bedienelemente Folientastatur mit 4 Tasten, LCD mit 2 Zeilen zu 16 Zeichen
•   Steckklemmen RS-232 als 9-pol. DSUB-Buchsen
•   Datenspeicher (Version 20) mindestens 2’000 •   Telegramme (aufgeteilt auf die Zähleranzahl) –
(Version 60) mindestens 4’000 Telegramme (aufgeteilt auf die Zähleranzahl) 1MB Standard, auf Wunsch 2MB oder 4MB

Anfrage

Title

Lorem ipsum dolor sit